Haben Sie auch schon Ihre Wahlbenachrichtigung für die Bundestags- und Bürgermeisterwahl erhalten? Und sind Sie am 24.09. verhindert oder ist Ihnen der Weg zum Wahllokal zu beschwerlich? Dann können Sie mit der Wahlbenachrichtigungskarte Ihre Briefwahlunterlagen anfordern.

Das geht aber auch Online. Am bequemsten geht es, wenn Sie den auf Ihrer Wahlberechtigung befindlichen QR-Code einscannen; entsprechende QR-Apps gibt es gratis im Netz. Dann sind im Online-Formular alle wichtigen Daten zu Ihrer Person, zum Wahllokal und Ihrer Nr. im Wählerverzeichnis bereits ausgefüllt.

Alternativ können Wahlberechtigte aus Zeuthen, Eichwalde und Schulzendorf hier unter diesem Link die Unterlagen Online anfordern. Dann müssen Sie Ihre Daten von der Wahlbenachrichtigungskarte per Hand eintippen.

Übrigens:
Online wählen geht nicht und wer zu spät kommt, zählt nicht mit. Der ausgefüllte Wahlbrief muss spätestens am Wahlsonntag bis 18:00 Uhr bei der zuständigen Stelle vorliegen. Senden Sie ihn spätestens am 19. September mit der Post ab oder geben Sie Ihn rechtzeitig bei der auf dem Wahlbriefumschlag angegebenen Stelle ab. Am besten wählen Sie gleich, wenn die Unterlagen bei Ihnen eingetroffen sind.

Weitere Informationen zur Briefwahl finden Sie beim Bundeswahlleiter.